IP Based Communication in Space

Einleitung

Seit Dezember 1977 werden im Rahmen des Forschungsprogramm TEXUS/MAXUS Forschungs-raketen vom Esrange Space Center in Schweden gestartet. Neben Airbus Defence & Space wird dieses Programm von OHB-System AG und Swedish Space Kooperation (SSC) getragen. Die Zielsetzung des Forschungsraketen-Programms ist die wissen-schaftliche Forschung unter Mikrogravitations-bedingungen. Der Zustand der Mikrogravitation ist ein Zustand annähernder Schwerelosigkeit, der in erdnahen Umlaufbahnen vorherrscht und durch niedrige g-Kräfte hervorgerufen wird. In diesem Zustand betragen die vorherrschenden g-Kräfte nur einen Bruchteil der auf der Erdoberfläche vorherschenden 1g.
Die Forschung unter Mikrogravitationsbedingungen ist für viele Wissenschaftsdisziplinen interessant. In dieser Umgebung können Experimente durch-geführt werden, die unter normalen Bedingungen auf der Erde Störfaktoren ausgesetzt wären. Dieses ist speziell für die Grundlagenforschung interessant. Beispielsweise lassen sich im Rahmen der Material-forschung einige Diffusionsprozesse in Edelgas-Umgebungen unter Mikrogravitation ohne Stör-faktoren beobachten. 

Mikrogravitationsbedingungen können auf unterschiedliche Arten geschaffen werden. In der Regel durchlaufen Experimente in ihrer Entwicklung mehrere Stufen, in denen sie Mikrogravitationsbedingungen von unterschied-licher Dauer ausgesetzt sind.

Zu Beginn der Entwicklung können Mikrogravi-tationsbedingungen in einem Fallturm für einige Sekunden simuliert werden.
War das Experiment in der ersten Stufe erfolgreich, kann mit Hilfe eines Parabelfluges die Zeit der Mikrogravitations-bedingungen auf 20 bis 25 Sekunden verlängert werden. Für diese Stufe werden umgebaute Passagier Flugzeuge wie der A310 ZERO-G eingesetzt.
In der nächsten Stufe werden "Sounding Rockets" wie die TEXUS oder die MAXUS Rakete eingesetzt, mit denen es möglich ist sechs bis zwölf Minuten Mikrogravitation herzustellen.
In der finalen Stufe können die Experimente dann bei bemannten Raumfahrtmissionen auf Raum-stationen wie der ISS über Jahre hinweg unter Mikrogravitation betrieben werden.

Aufgaben

IP-Kommunikation auf Forschungsraketen

Masterarbeit

Monitoring der Bodenstation mit Zabbix

Bachelorarbeit

Automatisierung von komplexen Konfigurationsaufgaben

Bachelorarbeit

Konzept einer automatisierten generischen Konfiguration

Bachelorarbeit

OPC UA: Implemetierung und Anbindung an das Referenzsystem

Website Design

Team

Prof. Dr.-Ing. Jasmika Matevska

Projektbetreuung HSB

Dipl.-Ing Enrico Noack

Ansprechpartner Airbus

Philipp Kathmann

Student

Julian Scheichel

Student

Eike Diekmann

Student

Manuel Reinhold

Student

Victoria Schavernev

Student

Alexander Siemens

Student